Kellerregale

Panorama24 Regal Lagerregal Kellerregal Steckregal Werkstattregal Schwerlastregal 875kg
Preis: € 29,99 » Angebot ansehen**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Amazon Basics Lagerregal mit 4 Regalböden, bis zu 160 kg pro Regalboden, schwarz
Preis: € 42,67 » Angebot ansehen**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kellerregale: Das sollten Sie wissen

Was ist ein Kellerregal?

Ein Kellerregal ist ein wahres Raumwunder. Es ist speziell so konzipiert, dass es bei minimalen Platzbedarf maximalen Stauraum bietet. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Regal steht bei einem Kelleregal nicht das Design im Vordergrund, sondern schlicht und einfach der praktische Nutzen.

Anstatt mit edlen Maserungen und glänzenden Lacken überzeugt ein Kellerregal mit seiner robusten und stabilen Bauweise, die speziell für schwere und sperrige Güter ausgelegt ist. So hält es zu Beispiel locker dem Gewicht von mehreren Getränke- und Werkzeugkisten stand. Ein Kellerregal wird daher auch als Schwerlastregal bezeichnet.

Top-Multi Kellerregal Vorratsregal 150 x 70 x 30cm - S - 5 Böden - 1 Stück
Werbung

Wozu ein Kellerregal?

Bei vielen Menschen verkommt der Keller leider zu einer echten Rumpelkammer. Alles, was im Haus sonst keinen Platz mehr findet, landet früher oder später hier. Auch wenn sich der ein oder andere im „geordneten Chaos“ gerade noch so zurechtfinden mag, ist es dennoch lästig und zeitraubend, jedes Mal nach den gewünschten Dingen zu kramen. Ordnung ins Chaos bringt nur ein modernes Kellerregal. In den großzügigen Regalfächern lassen sich alle Dinge des alltägliche Lebens geordnet, übersichtlich und griffbereit lagern.

Individuell anpassbar dank ausgeklügeltem Stecksystem

Kellerregale müssen nicht zusammengeschraubt, sondern können ganz einfach zusammengesteckt werden. Aus diesem Grund werden Kellerregale auch als Steckregale bezeichnet. Das ausgeklügelte Stecksystem bringt aber noch weitere Vorteile mit sich.

Das Stecksystem ermöglicht es, das Regal individuell zusammenzubauen und den eigenen Bedürfnissen anzupassen. So können Sie zum Beispiel die Anzahl der Fächer sowie deren Höhe selber festlegen. Damit können Sie das Kellerregal ganz auf die zu lagernden Güter ausrichten. So füllen Sie den Platz im Regal optimal aus und vermeiden unnötige Leerräume.

Auch die Form des Lagerregals kann dank des Stecksystem selber bestimmt werden. Möchten Sie Ihr Regal zum Beispiel in einer freien Ecke im Keller platzieren, dann können Sie es einfach als Eckregal zusammenbauen. Oder möchten Sie eine praktische Regal-Werkbank-Kombi haben? Auch das ist möglich.

Ein weiterer Vorteil des Schwerlastregals ist, das Sie es beliebig erweitern können. Sollte der Platz einmal nicht mehr ausreichen, dann stecken Sie einfach ein weiteres dran. Und schon hat sich das Platzproblem erledigt.

Kellerregale: Vielseitig einsetzbar

Ob im Keller, der Garage oder im Gartenhaus – Kellerregale lassen sich vielerorts einsetzen und dienen allerlei Einsatzzwecken. In den folgenden Abschnitten bekommst du einen kurzen Überblick über die zahlreichen praktischen Einsatzmöglichkeiten von Kellerregalen.

» Im Keller

Der Keller verkommt bei vielen Menschen leider schnell zu einer chaotischen Rumpelkammer. Hier landet alles, was sonst keinen Platz im Haus gefunden hat. Im Laufe der Zeit wird das Sammelsurium an Hausrat im Keller immer dichter und die Suche nach den gewünschten Dingen gestaltet sich zunehmend schwieriger und zeitintensiver.

Wer endlich Ordnung ins Chaos bringen möchte, für den kommt ein Kellerregal wie gerufen. Ein Kellerregal ist ein wahres Raumwunder und verstaut all Ihren Hausrat und Alltagsgegenstände übersichtlich, ordentlich, platzsparend und jederzeit griffbereit. So macht der Gang in den Keller doch gleich wieder mehr Spaß.

» Im Vorratsraum

Fast jeder Haushalt verfügt über Vorratsraum oder eine Vorratskammer. Ein Kellerregal hilft dabei, alle Ihre Lebensmittelvorräte übersichtlich, ordentlich und platzsparend zu lagern. Egal ob Konservendosen, Einmachgläser, Nudeln, Reis, H-Milch, Gewürzbehälter oder Getränkeflaschen – mit einem Lagerregal hat endlich alles seinen geordneten Platz.

Dank des ausgeklügelten Stecksystems können Sie das Kellerregal ganz den räumlichen Gegebenheiten Ihrer Vorratskammer anpassen. So können Höhe und Breite individuell eingestellt werden. Genauso können Sie das Regal in ein Eckregal verwandeln. Auf diese Weise können Sie die Ecken im Raum bestmöglich nutzen.

» In der Garage

Ein Kellerregal erfüllt auch in der Garage seinen Zweck. Bewahren Sie dort zum Beispiel Ihre nicht benötigten Winterreifen, Sommerreifen und Felgen auf. Oder Ihr Autozubehör wie Werkzeugkoffer, Kraftstoffkanister, Abdeckungen, Wagenheber und die Poliermaschine. Auch Gartenzubehör wie Schläuche, Harken und schwere Düngerpakete finden hier noch spielend Platz.

» Im Gartenhaus

Ein Kellerregal sorgt auch im Gartenhaus für Ordnung. Bewahren Sie ab sofort all Ihre Gartengeräte wie Harken, Schaufeln und Scheren übersichtlich in Boxen und Kisten auf, die Sie in den großzügigen Fächern des Gartenregals verstauen. Auch schwere Rasendünger-, Rasenkalk- und Pflanzenerde-Pakete könne Sie hier prima lagern.

» Auf dem Balkon

Auch auf dem Balkon macht ein Schwerlastregal eine gute Figur. Egal ob als Ablagefläche für Bücher, Grillzubehör, Getränkekisten, Gießkannen oder Lounge-Polster. Oder als schickes Pflanzenregal für Blumen, Pflanzen und Kräuter. Was auch immer Sie im Balkonregal lagern möchten, eines steht fest: Sie sparen mit dem Lagerregal jede Menge Platz und können die Balkonfläche so optimal nutzen.

» In der Küche

Auch in der Küche ist zusätzlicher Stauraum immer willkommen. Zum Beispiel zum Aufbewahren von sperrigen Dingen wie großen Töpfen und Pfannen, Backformen, Backbleche, Toaster, Sandwichmaker, Glühweinkocher, Smoothie-Maker und Geschirr. Auch die Mikrowelle findet im Keller- bzw. Küchenregal seinen perfekten Platz.

Kellerregale – diese Materialien gibt es

Kellerregale gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Sie unterscheiden sich grundsätzlich hinsichtlich ihrer Bauweise, Größe, Tragkraft und ihres Materials. In den folgenden Abschnitten geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die verschiedenen Modelle.

» Kellerregale aus Holz

Kellerregale aus Holz bestehen üblicherweise aus Massivholzarten wie Kiefer, Buche und Eiche. Holzregale sind äußerst robust, stabil und langlebig. Was die Tragkraft betrifft, können Sie allerdings nicht mit Ihren Artgenossen aus Metall mithalten. Pro Einlegeboden können Sie mit einer Belastbarkeit von nur etwa 10 bis 30 kg rechnen. Dabei sollten Sie auf eine gleichmäßige Verteilung der Böden achten. Holzregale punkten jedoch mit Ihrer warmen und natürlichen Ausstrahlung.

» Kellerregale aus Kunststoff

Ebenfalls nicht ganz so tragfähig, dafür aber unempfindlicher als Holzregale, sind Regale aus Kunststoff. Ihnen kann Nässe und Feuchtigkeit nicht viel anhaben. Zudem sind Kellerregale aus Kunststoff auch günstiger als Modelle aus Metall und Holz. Abzüge gibt es lediglich in Sachen Ökobilanz.

» Schwerlastregale aus Metall

Wer vor allen Dingen schwere Dinge wie Getränkekisten, Werkzeugkisten, Motorteile und Farbeimer lagern möchte, der kommt um ein Kellerregal aus Metall nicht herum. Denn nur ein Metallregal bietet eine verlässliche Tragkraft von über hundert Kilogramm. Nicht selten sind sogar 150 bis 200 Kilogramm Tragkraft pro Regalboden möglich. Um so ein schweres Regal vor dem Umkippen zu sichern, können Sie es mit Dübel und Schrauben fest an der Wand montieren.

Ein Nachteil von Metallregalen ist der Preis. Im Gegensatz zu Regalen aus Holz und Kunststoff müssen Sie für ein Metallregal tiefer in die Tasche greifen.

Pflegetipps

Kelleregale sind aufgrund ihrer schlanken Bauweise sehr pflegeleicht. Die einzige Angriffsfläche für Staub sind die Regalfächer. Diese sollten Sie einmal im Jahr mit einem feuchten Tuch vom Staub befreien. Währenddessen sollten Sie auch gleich überprüfen, ob sich irgendwo Schrauben gelöst bzw. gelockert haben und ob es irgendwo Spuren von Rost gibt.

Wo kann ich ein Kellerregal kaufen?

Es gibt Möglichkeiten, wo Sie ein Kellerregal kaufen können. Sie können Ihr Regal entweder im nächstgelegenen Baumarkt oder Möbelmarkt erwerben oder Sie bestellen das Kellerregal günstig online. Letztere Option bringt einige Vorteile mit sich.

Zum einen haben Sie im Internet eine viel größere Auswahl. Hier gibt es Kellerregale, Lagerregale, Schwerlastregale und Haushaltsregale in allen Größen, Materialien, Bauarten und Farben. Ein zweiter großer Vorteil des Online-Kaufs sind die zahlreichen Kundenbewertungen und Produktrezensionen. Diese geben Ihnen ein umfassendes Bild über das Produkt und den Händler und erleichtern Ihnen die Kaufentscheidung enorm.

Darüber hinaus ist Onlineshopping einfach bequem: Aufs Sofa setzen, Laptop aufklappen, Onlineshop durchstöbern und Ware auswählen. Dann nur noch auf „Bestellen“ klicken und schon ist die gewünschte Ware auf dem Weg zu Ihnen. Sie brauchen dann nur noch warten, bis Ihnen die Spedition die bestellte Ware bis an Ihre Haustüre liefert. Bequemer geht es nicht.

Sparen Sie sich die Anfahrt ins Möbelhaus, das lästige Schlangestehen an der Kasse und den mühsamen Heimtransport der schweren Ware. Setzen Sie beim Kellerregal-Kauf lieber auf das Internet.

Fazit

Ein Kellerregal ist ein universell einsetzbares Haushaltsregal, dass in jedem Raum seinen Zweck erfüllt. Egal ob im privaten oder gewerblichen Bereich. Es ist speziell so konstruiert, dass es maximale Lagerkapazität bei minimalem Platzverbrauch bereitstellt. Lagern Sie zukünftig alle Ihre Dinge ordentlich, übersichtlich und griffbereit in den stabilen Fächern des Lagerregals.