Lagerregale

Mit einem Lagerregal schaffen Sie endlich Ordnung im Lager, Keller, Garage und überall sonst, wo Unordnung und Chaos herrschen. Hier finden Sie eine große Auswahl der beliebtesten Lagerregale, die Sie günstig online kaufen können.

Das richtige Lagerregal für jeden Zweck

Panorama24 Regal Lagerregal Kellerregal Steckregal Werkstattregal Schwerlastregal 875kg
Preis: € 29,99 » Angebot ansehen**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Was ist ein Lagerregal?

Ein Lagerregal, auch Lastenregal oder Schwerlastregal genannt, ist ein Regal, das speziell zur Lagerung von schweren und sperrigen Gütern konzipiert ist.

Anstatt mit edlen Maserungen und glänzenden Lacken überzeugt ein Lagerregal mit einer hohen Tragkraft und einem maximalen Fassungsvermögen. Zudem punktet es mit einer kompakten Bauweise und einem ausgeklügelten Stecksystem, mit dem das Regal ganz ohne Bohren und Schrauben montiert werden kann.

Die Vorteile im Überblick

✔ Perfekt für Lager, Keller & Garage

✔ Kompakt & platzsparend

✔ Sehr hohe Tragfähigkeit

✔ Maximaler Stauraum

✔ Montage ohne Schrauben & Bohren

✔ Pflegeleicht

Welche Vorteile bieten Lagerregale?

» Hohe Tragkraft

Ein Lagerregal bietet allerlei Vorteile, die ein herkömmliches Regal nicht bietet. Der Hauptvorteil ist sicher die robuste Bauweise und die hohe Tragfähigkeit. Mit einer Tragkraft von 100 bis 300 Kilogramm pro Regalfach lassen sich in einem Lagerregal alle schweren Dinge Werkzeugkisten, Autoreifen, Maschinen und Getränkekisten problemlos lagern. Um das Regal und die schwere Last vor dem Umkippen zu sichern, können Sie das Regal mit Dübeln und Schrauben fest in der Wand verankern.

» Viel Stauraum

Ein Lagerregal ist speziell so konzipiert, dass es bei minimalem Platzbedarf maximalen Stauraum bietet. Das wird unter anderem durch die schnörkellose Konstruktion und das schmale Gerüst erreicht, das wenig Platz einnimmt und dennoch höchste Stabilität bietet. Der hohe Stauraum kommt auch dadurch Zustande, dass die Höhe der Regalfächer individuell bestimmt werden kann. So kann die Höhe perfekt an die zu lagernden Objekte angepasst werden. Dadurch wird der vorhandene Platz optimal ausgenutzt und unnötige Leerräume werden vermieden.

» Intelligentes Stecksystem

Im Gegensatz zu klassischen Schraubregalen lässt sich ein Lagerregal schnell und einfach zusammenstecken – ganz ohne Schrauben und Bohren. Aus diesem Grund wird ein Lagerraum auch als Steckregal bezeichnet. Das ausgeklügelte Stecksystem ermöglicht es zudem, das Regal individuell zusammenzustecken. So können Sie zum Beispiel die Höhe der Regalfächer selbst wählen. Damit können Sie das Regal perfekt den Ausmaßen Ihrer Lagergüter anpassen und vermeiden somit unnötige Leerräume.

Neben der Höhe der einzelnen Böden können Sie auch die Anzahl der Fächer selbst bestimmen. Möchten Sie zum Beispiel viele kleine und flache Boxen lagern, dann können Sie 4 oder 5 Böden einbauen. Sind Ihre Lagergüter dagegen sehr groß und hoch, dann lassen Sie einfach 1 bis 2 Ebenen weg.

Darüber hinaus können Sie dank des Stecksystems auch die Form des Kellerregals selber festlegen. So können Sie das Regal, je nach Wunsch, entweder als gerades Wanderregal oder als Eckregal mit 90 Grad Winkel aufbauen. Sie können das Lagerregal auch nur halbhoch zusammenstecken und verfügen dann über eine praktische Werkbank. Auch eine Regal-Werkbank-Kombi ist möglich.

Ein letzter großer Vorteil des intelligenten Stecksystems ist die Möglichkeit, weitere Regale einfach anzudocken. Sollte es also mal eng werden, dann erweitern Sie einfach Ihr bestehendes Lagerregal und erhöhen Sie so jederzeit Ihre Lagerkapazität.

» Pflegeleicht

Ein Steckregal ist aufgrund seiner schlanken Bauart und seiner pulverbeschichteten Metallkonstruktion sehr pflegeleicht. Die einzigen Staub- und Schmutzfänger sind lediglich die breiten Regalböden. Diese sollten Sie einmal im Jahr mit einem feuchten Tuch abwischen und so von Staub und Schmutz befreien. Und wenn Sie schon dabei sind, können Sie auch gleich noch Ausschau nach eventuellen Roststellen oder lockeren Steckverbindungen halten

Wo kann man ein Lagerregal überall einsetzen?

Für ein Lagerregal gibt es nahezu unendlich viele Einsatzmöglichkeiten. Egal ob im gewerblichen oder im privaten Bereich, ein Lagerregal macht überall dort Sinn, wo Unordnung und Chaos herrschen. Sei es in der Vorratskammer im Restaurant, im Lager einer Werkstatt oder im heimischen Keller. Um Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten zu geben, haben wir im Folgenden ein paar Inspirationen für Sie.

» Im Keller

Bei vielen Menschen verwandelt sich der Keller über die Jahre in eine chaotische Rumpelkammer, in der alles landet, was sonst im Haus keinen Platz mehr findet. Mit einem Kellerregal bringen Sie endlich Ordnung ins Chaos. Lagern Sie zukünftig all Ihre Dinge ordentlich, übersichtlich und griffbereit in den großzügigen Fächern des Lagerregals.

» In der Garage

Ob Maschinen, Werkzeuge, Reifen, Öldosen, Benzinkanister, Fahrradpumpen oder Gartengeräte – die Garage ist ebenfalls ein Sammelsurium unterschiedlichster Dinge. Mit einem Garagenregal können endlich Ordnung schaffen. Lagern Sie ab sofort all Ihre Werkzeuge, Gartengeräte und Autozubehör geordnet im stabilen Lagerregal. Das schafft nicht nur mehr Platz, Ordnung und Übersichtlichkeit, sondern lässt auch Ihre Garage in einem anderen Licht erscheinen.

» Im Lager

Ob in der Werkstatt, im Geschäft oder im Restaurant – fast jeder Gewerbebetrieb verfügt über ein eigenes Lager, wo alle möglichen Vorräte lagern. Je nach Kundenandrang muss man mal oft und mal weniger oft auf diese Vorräte zurückgreifen. Damit Sie und Ihre Mitarbeiter sich im Lager schnell zurechtfinden und zügig Nachschub holen können, ist es wichtig, dass das Lager ordentlich ist und alle Waren schnell zu finden sind. Mit einem Lagerregal ist das möglich. Lagern Sie Vorräte wie Nudeln, Reis, Konservendosen, Servietten, Schrauben, Ersatzteile und fertige Verkaufsware ordentlich und griffbereit in den großzügigen Fächern des Lagerregals.

» Auf dem Balkon

Auch auf dem Balkon erfüllt ein Lagerregal seinen Zweck. Sie können dort zum Beispiel prima den Grill und das Grillzubehör verstauen. Auch Blumentöpfe, Vasen und Bücher lassen sich hier hervorragend aufbewahren. Das Regal kann auch als dekoratives Pflanzenregal bzw. Blumenleiter genutzt werden.

Lagerregale: Die Modelle im Überblick

Lagerregal bestehen in der Regel aus Holz oder Metall. Häufig werden beide Materialien auch miteinander kombiniert. So besteht das Gerüst sehr häufig aus Metall und die Böden aus umweltfreundlichen MDF-Plattem (mitteldichte Holzfaserplatte). Im Folgenden möchten wir Ihnen die jeweiligen Modelle etwas genauer vorstellen und Ihnen die Vor- und Nachteile kurz und knapp erläutern.

» Lagerregal aus Holz: Lagerregale werden üblicherweise auf massiven Holzarten wie Kiefer, Buche und Eiche gefertigt. Diese Holzarten sind besonders robust und stabil. Lagerregale aus Holz bieten im Gegensatz zu den Schwerlastregalen aus Metall eine geringere Tragkraft. Pro Regalboden kann man nur etwa 20 bis 50 Kilogramm lagern. Und dabei muss man darauf achten, dass die Lagergüter gleichmäßig auf dem Boden verteilt sind. Auch die Pflege eines Holzregals ist etwas anspruchsvoller, da bestimmte Flüssigkeiten und grobe Kratzer schnell bleibende Spuren hinterlassen können. Ein weiterer Nachteil eines Lagerregals aus Holz ist die Montage. Im Gegensatz zum klassischen Steckregal aus Metall wird ein Regal aus Holz in der Regel verschraubt. Dadurch ist es nicht so flexibel und kann nicht so schnell und einfach auf und wieder abgebaut werden. Ein großer Vorteil des Holzregals ist jedoch die schönere Optik und die natürlichere Ausstrahlung. Ein Holzregal wirkt allgemein etwas wärmer und gemütlicher als ein Regal aus Metall und fügt sich harmonischer in das Wohnambiente ein.

» Lagerregal aus Metall: Lagerregale aus Metall bieten eine hohe Tragkraft und eine hohe Stabilität. Mit einer Tragkraft von 100 bis 300 Kilogramm pro Boden eignen sie sich wesentlich besser zum Lagern von schweren Gütern als ein Regal aus Holz. Zudem müssen Lagerregale aus Metall nicht zusammengeschraubt, sondern nur zusammengesteckt werden. Dadurch sind sie flexibler einsetzbar und lassen sich schneller auf und wieder abbauen.

» Materialmix: Am beliebtesten sind Lagerregale aus einer Kombination von Metall und Holz. So besteht das Gerüst in der Regel aus einer stabilen Metallkonstruktion, während die einzelnen Böden aus umweltfreundlichen MDF-Platten hergestellt sind. MDF-Platten (mitteldichte Holzfaserplatten) sind sehr leicht und haben dennoch eine hohe Tragkraft. Das macht sie perfekt für Regalböden aller Art.

Wo kann ich Lagerregale kaufen?

Lagerregale gibt es in fast allen Baumärkten wie Obi, Hornbach, Bauhaus und Hagebau. Aber auch große Einzelhandelsketten wie Lidl, Toom und Aldi haben hin und wieder Lagerregale im Angebot. Am besten ist es jedoch ein Lagerregal online zu kaufen. Denn der Online-Kauf bietet viele Vorteile.

Zum einen ist die Auswahl im Internet riesig. Es gibt Lagerregale, Schwerlastregale, Kellerregale, Garagenregale, Reifenregale, Getränkekistenregale und Haushaltsregale in allen erdenklichen Ausführungen. Die Auswahl im Internet ist so groß, dass kein stationäres Geschäft mithalten kann.

Zum zweiten gibt es im Internet zahlreiche Bewertungen von Kunden, die das gewünschte Produkt bereits gekauft haben. Dank dieser Bewertungen können Sie sich ein umfassendes Bild vom Produkt machen. Sie erfahren zum Beispiel, wie zufrieden die Kunden mit dem Produkt allgemein sind, wie leicht der Aufbau des Regals gelingt und welche Tücken das Regal im Alltag mit sich bringt. Sehr oft veröffentlichen die Kunden auch Bilder und kurze Videos vom Produkt. Während Sie sich im Möbelhaus vor Ort auf die Meinung einiger weniger Verkäufer verlassen müssen, können Sie sich im Internet auf die Bewertung hunderter echter Kunden verlassen. Das erspart Ihnen viel Frust und Ärger nach dem Kauf.

Ein weiterer großer Vorteil von Lagerregale online kaufen liegt in der Bequemlichkeit. Sie können sich bequem auf die Couch setzen, den Laptop aufklappen und in aller Ruhe den Onlineshop durchstöbern. Haben Sie ein passendes Regal gefunden, müssen Sie sich nur noch schnell durch den Bestellprozess klicken und auf Bestellen klicken. Und schon wenige Tage später wird Ihnen das Regal bequem bis an die Haustüre geliefert. Es gibt keine zeitraubende Autofahrt, kein lästiges Schlangestehen und auch keine mühsame Schlepperei.